Cookie-Richtlinie

Die Internetseiten der Plug-InSurance GmbH verwenden Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Daten, die vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Die Cookies können beim Aufruf einer Seite an diese übermittelt werden und ermöglichen somit eine Zuordnung des Nutzers. Cookies helfen dabei, die Nutzung von Internetseiten für die Nutzer zu vereinfachen. Cookies werden nur mit Ihrer Einwilligung im Cookie-Banner, welches bei Aufruf der Seite erscheint, gesetzt.

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies,
  • Persistente Cookies.

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn der Nutzer den Browser schließt. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen des Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann der Rechner wiedererkannt werden, wenn der Nutzer auf diese Website zurückkehrt. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn der Nutzer sich ausloggt oder den Browser schließt.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Die Cookies können vom Nutzer in den Sicherheitseinstellungen des Browsers jederzeit gelöscht werden.

Rechtsgrundlage für die Nutzung der Cookies ist Art. 6 Abs. 1 a DSGVO Der Nutzer kann seine Browser-Einstellung entsprechend seinen Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Die Plug-InSurance GmbH weist jedoch darauf hin, dass in diesem Fall eventuell nicht alle Funktionen dieser Website genutzt werden können.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit für alle Dienste, die Cookies nutzen

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an diese Webseite übermittelt. Daher hat der Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in seinem Internetbrowser kann der Nutzer die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können vom Nutzer jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Wenn vom Nutzer Cookies für diese Website deaktiviert werden, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Die PlugInSurance GmbH bietet dem Nutzer auf ihrer Website die Möglichkeit eines sogenannten Opt-Out aus den Analyseverfahren. Hierzu muss der Nutzer lediglich dem entsprechenden Link folgen. Auf diese Weise wird ein weiterer Cookie auf seinem System gesetzt, der dem PlugInSurance-System signalisiert die Daten des Nutzers nicht zu speichern. Löscht der Nutzer den entsprechenden Cookie zwischenzeitlich von seinem System, so muss er den Opt-Out-Cookie erneut setzen.

Cookie-Einstellungen